Siedfleisch vom Schweizer Weiderind mit Meerrettichsauce

  • 1 3 Likes
  • BEWERTEN

Zubereitung

Content: 

Wasser aufkochen, das Fleisch hineingeben und 5 Minuten kochen lassen. Hitze reduzieren, pfeffern, salzen und die gerösteten Zwiebelringe und das Suppengemüse beigeben. 2 Stunden ziehen lassen. Fleischsuppe passieren und Brühe für die Sauce absieben. Das Fleisch zurück in die Bouillon geben und warmhalten.

Aus Butter, Mehl und Bouillon eine helle Mehlschwitze herstellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen. Erst jetzt mit einem Schneebesen den Meerrettich hineinrühren und ab jetzt nicht mehr kochen. Die Sauce mit dem Siedfleisch servieren. Dazu passen geschwellte Kartoffeln.

BEWERTEN

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Über Ihre Bewertung würden wir uns freuen.

4

Dieses Rezept wurde bereits von 2 Personen bewertet.

Texte

Texte Siedfleisch vom Schweizer Weiderind mit Meerrettichsauce

Dateien: 1

Datei Siedfleisch vom Schweizer Weiderind mit Meerrettichsauce

Datum: 24.04.2016, Gewicht: 0.25 MegaBytes

Zutaten

Zutaten: 
Variante: 
in der Pfanne zubereitet
    Zutat: 
  • Menge: 
    1 kg

    Schweizer Weiderind Siedfleisch

  • Menge: 
    2 TL

    Salz

  • Menge: 
    1 TL

    Pfeffer

  • Menge: 
    1

    grosse Zwiebel, in Scheiben geschnitten, geröstet

  • Menge: 
    1

    Bund Suppengemüse, grob geschnitten

  • Menge: 
    40 g

    Butter

  • Menge: 
    40 g

    Mehl

  • Menge: 
    5 dl

    Bouillon

  • weisser Pfeffer aus der Mühle

  • Salz

  • Menge: 
    2 EL

    Meerrettich, frisch gerieben