Schweizer Freiland Poulet Brust | Ratatouille | Bio Kartoffeln

  • 1 2 Likes
  • BEWERTEN

Zubereitung

Content: 

Die Pouletbrust auslösen, salzen, pfeffern und langsam in einer Pfanne beidseitig anbraten. Im Ofen bei max. 160°C fertig garen. Die Kerntemperatur sollte 68°C nicht überschreiten. Unter dem Pass oder im Hold-o-mat mindestens 5 Minuten ruhen lassen.


Die Aubergine, Zucchini, Peperoni, Zwiebeln und den Knoblauch rüsten, in 5x5 mm grosse Würfel schneiden und zusammen in einer breiten Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Mit dem Weisswein ablöschen, etwas kleingeschnittener Rosmarin und Thymian zugeben und mit der passierten Tomate kurz aufkochen. Anschliessend bei mittlerer Hitze für 10 Minuten garen. Vor dem Service gehackte Petersilie unter das Gemüse ziehen.


Die Kartoffeln waschen, halbieren, mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver marinieren und bei 200°C für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen.


BEWERTEN

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Über Ihre Bewertung würden wir uns freuen.

5

Dieses Rezept wurde bereits von 2 Personen bewertet.

Texte

Texte Schweizer Freiland Poulet Brust | Ratatouille | Bio Kartoffeln

Dateien: 1

Datei Schweizer Freiland Poulet Brust | Ratatouille | Bio Kartoffeln

Datum: 23.03.2018, Gewicht: 5.55 MegaBytes

Zutaten

Zutaten: 
Variante: 
Rezept für 10 Portionen
    Zutat: 
  • Menge: 
    5 Stk.

    Schweizer Freiland Poulet

  • Menge: 
    400 g

    Aubergine

  • Menge: 
    400 g

    Zucchetti grün & gelb

  • Menge: 
    400 g

    Bio Peperoni gemischt

  • Menge: 
    100 g

    Bio Zwiebeln

  • Menge: 
    10 g

    Knoblauch

  • Menge: 
    10 g

    Rosmarin

  • Menge: 
    10 g

    Thymian

  • Menge: 
    200 g

    Tomaten passiert

  • Menge: 
    2 dl

    Weisswein

  • Menge: 
    10 g

    Glatte Petersilie

  • Menge: 
    1,4 kg

    Bio Kartoffeln festkochend

  • Olivenöl

  • Paprikapulver

  • Salz

  • Pfeffer aus der Mühle