Schweizer Bio Eier

1 4 Likes

Content: 

Der Hahn schlägt Alarm. Augenblicklich suchen die Hühner Schutz unter den Hochstamm-Obstbäumen oder hetzen zurück in den Stall. Der kreisende Greifvogel in luftiger Höhe hat zum Sturzflug angesetzt. Die Hühner auf dem Bio-Knospe Betrieb von Albert Gretener verbringen viel Zeit unter freiem Himmel. Sie verlassen sich auf die Güggel, die nach Bio-Knospe-Richtlinien zwingend in der Herde leben müssen. Sie beschützen ihre weiblichen Artgenossen vor natürlichen Feinden, welcher der Weideauslauf mit sich bringt.


Albert Gretener bewirtschaftet einen Bio-Hof mit zwei Hühnerställen und erntet pro Tag etwa 3600 Eier. Die roten Schutzklappen der Legenester wirken anziehend auf die Hühner. Doch Ausnahmen gibt es auch hier, nicht alle Eier landen im Nest. So macht sich Albert Gretener auf seinen Rundgang und sammelt braune und weisse Eier vom Boden auf. Beim morgendlichen Putzen der frisch gelegten Eier ist seine Frau äusserst geschickt und schnell. Zum Schluss druckt eine Maschine auf die gesäuberte Schale das Legedatum sowie den Code für die Rückverfolgung bis zum Bauer.


„2000 Hühner pro Stall sind nach Bio-Richtlinien erlaubt“


Die Tiere haben viel Platz und können sich frei bewegen. Die Sandbäder sind um diese Uhrzeit sehr beliebt. Gefiederpflege gehört zum nachmittäglichen Wellnessprogramm, die Hühner geniessen es sichtlich. Die Herde verteilt sich an diesem prächtigen Herbsttag über alle Zonen des Stalls: Drinnen sitzen Hühner auf den höchsten Sitzstangen, im Scharraum stolziert der Güggel mit seinem Gefolge zum Trinknapf und draussen fliegt ein ausgebüxtes Huhn über den Zaun des Aussenbereichs. Auf der Wiese an leichter Hanglage erstrahlt in der warmen Herbstsonne weisses Gefieder, dahinter zeigt sich das Waldstück in den schönsten Rot-, Orange-, Gelb- und Grüntönen. Ausser dem beruhigenden Gackern der Hühner ist es auf dem Hof im luzernischen Root sehr ruhig.


Täglicher Weidegang und ausgewogenes Futter sorgen für qualitativ hochwertige Knospe-Eier. Gefüttert wird eine eiweissreiche Mischung aus Mais, Getreide und Erbsen in Bio-Qualität, welche nachhaltig produziert wurde und frei von gentechnisch veränderten Organismen ist.


„Abends streue ich Körner, dann geht das Einstallen einfacher“, erklärt Albert Gretener.


Die tägliche Körnergabe ist obligatorisch, damit die Hühner ihre Leckerbissen in der Einstreu suchen können - ein ganz natürlicher Instinkt und ein Zeichen einer artgerechten Haltung. Gesunde Eier stammen bekanntlich von glücklichen Hühnern.


NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeits-Rating Eier

Bio-Futter
Auslauf
Auslauf
Ständiger Zugang zu überdachtem Aussenklima-Bereich
Ständiger Zugang zu überdachtem Aussenklima-Bereich
Ständiger Zugang zu überdachtem Aussenklima-Bereich
GOOD
BETTER
BEST
Gesetzlicher Standard

Berühren Sie diese Grafik, um die Ansicht zu vergrößern.

KOMMUNIKATIONSMATERIALIEN FÜR IHRE SPEISEKARTE

Toolbox

In der Toolbox finden Sie aufbereitete Medieninhalte zum Produkt, die Sie frei in Ihrer Kommunikation einbauen können. Darunter sind Bilder, Texte, Vorlagen, Filme. Für die Freischaltung der Inhalte muss man sich einmalig registrieren, wir schalten Sie dann innerhalb eines Arbeitstages auf.

Schweizer Bio Eier, 53g+, 30 St.